banner  
     
     
Home | Kontakt | Impressum
 
 
 
S.U.N. und
uni:hautnah 2013
 
Archäologische Lehrgrabungen - Praxis hautnah
Sicher ans Ziel! Die intelligente Radlkarte für Salzburg und Umgebung
Human-Computer-Interaction. LEAP und Interaktion im Auto
Schokoladen-Studie
YouthMap 5020
SmartBanking
Jungwissenschafter
Science United Now 2013 – Galaabend
Specials für Kinder und Jugendliche
  Archäologische Lehrgrabungen - Praxis hautnah

Archäologische Lehrgrabungen - Praxis hautnah

Fachbereich Altertumswissenschaften / Bereich Klassische und Frühägäische Archeologie
Dr. Barbara Tober, Dr. Katja Sporn

Der Salzburger Boden speichert eine Vielfalt an Informationen, die mittels archäologischer Arbeit freigelegt und lesbar gemacht werden. Anhand der derzeit von der Universität Salzburg durchgeführten Lehrgrabungen in Pfongau/Neumarkt am Wallersee und in Kolonna auf der Insel Ägina vor der Küste Athens werden die modernen Methoden der Archäologie wie Schichtgrabung, Luftbildarchäologie und Fotogrammetrie vorgestellt. Präsentiert wird neben informationsreichen Texten und Handzeichnungen ein faszinierendes 3D-Modell von Ägina Kolonna, welches die Anwendung der archäologischen Methoden verdeutlicht.

Ein detaillierter Einblick in die praktische Arbeit der Archäologen wird durch ein Grabungsfeld für das junge Publikum veranschaulicht: Die Besucherinnen und Besucher des EUROPARKs haben die Möglichkeit, in die Rolle eines Archäologen zu schlüpfen, selbst auszugraben und die Dokumentationsmethoden zu testen.

 

Aegina

Bild oben: © Universität Salzburg, FB Altertumswissenschaften / Klassische und Frühägäische Archäologie in Kooperation mit IFFB Geoinformatik - Z_GIS

Pfongau

     
 
  © 2013 Universität Salzburg Vielen Dank an unsere Sponsoren!